FFW Pfaffenreuth

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FFW Lustiges Die 10 Gebote für Feuerwehrfrauen

Die 10 Gebote für Feuerwehrfrauen

1. Gebot

Die Frau eines Feuerwehrmannes hat sich stets Feuerwehrhörig zu verhalten !


2. Gebot

Die Frau hat dafür zu sorgen, dass der Mann pünktlich und regelmäßig zur Feuerwehrübung erscheint !


3. Gebot

Wenn sich der Mann nach der Übung noch im Kameradenkreis aufhält (feuchte Übung) und dadurch verspätet nach Hause kommt, darf er nicht mit Schimpfworten empfangen werden, denn auch diese Übungen sind ein Teil des Feuerwehrdienstes !


4. Gebot

Die Feuerwehruniform ist stets im reinlichen Zustand so zu verwahren, dass sie jederzeit griffbereit ist !


5. Gebot

Bei Alarm hat die Frau noch rascher als der Mann aufzustehen, demselben alle Kleidungsstücke zu reichen und die Tür aufzuhalten, damit er schnellstens zum Feuerwehrhaus kommt !


6. Gebot

Die Stiefel sind eventuell im Laufschritt dem Manne nachzutragen, damit er nicht in Strümpfen zum Brandobjekt kommt !


7. Gebot


Das Liegen auf dem Zipfel des Nachthemdes vom Manne oder das Festhalten am Schlafanzug bei Feueralarm ist strengstens verboten und kann eine Bestrafung nach sich ziehen, wenn der Mann zu spät zum Feuerwehrhaus kommt !


8. Gebot

Wenn der Mann nass und durchgefroren von der Brandstelle nach Hause kommt, ist das Bett gut vorzuwärmen, damit der Mann sich nicht erkältet (Siehe Unfallverhütungsvorschriften) !


9. Gebot

Die vom Feuerwehrdienst verschmutzten Kleider sind gewissenhaft und ohne Murren zu reinigen, denn sie sind das Ehrenkleid des Feuerwehrmannes (als Gegenleistung kann die Frau eine Anzahl Küsse oder das Reinigen ihrer Schuhe verlangen) !


10. Gebot

Sämtliche Gebote sind genau zu befolgen und nach 25 Jahren hat die Feuerwehrfrau eine Ehrenurkunde für gewissenhafte Pflichterfüllung von der Feuerwehr zu erwarten !
 

Besucher bisher

Heute309
Monat2907
Gesamt797146

Witze von hahaha.de

Zufallswitz

Ein Ossi, ein Wessi und ein Pole retten eine Fee und haben jeder nun einen Wunsch frei. Der Pole: "In Polän wir haben nicht alle Auto. Ich wollen, das alle Polän haben ein Mercädäs." Die Fee schnippt mit den Fingern und alle Polen haben einen Mercedes. Der Ossi: "Seit der Wende geht's uns immer schlechter. Viele haben keine Arbeit, alles wird teurer und die Wessis geben uns nur 84 Prozent. Früher war alles besser. Ich will, dass die Mauer wieder aufgebaut wird." Die Fee schnippt mit den Fingern und die Mauer steht wieder. Dann ist der Wessi an der Reihe. Er grübelt einen Augenblick und meint dann: "Also die Polen klauen unsere Autos nicht mehr, die Mauer steht wieder - ich nehme einen Cappucino."
HAHAHA.DE Witze Portal
Benutzer : 3
Beiträge : 118
Weblinks : 3
Seitenaufrufe : 292388

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass Cookies von dieser Seite auf meinem Computer gespeichert werden.